Januar 19, 2018

#FollowFriday: Die Top-Journalisten 2018 auf Twitter!

hypr_twitter-2

An Twitter scheiden sich die Geister. Die einen verfluchen, die anderen vergöttern es. Manche stehen vielleicht noch irgendwo dazwischen. Wir bei hypr lieben Twitter und sind froh, dass es den Web-Kurznachrichtendienst gibt, ist er doch für uns zu einer der wichtigsten Informationsquellen geworden. Die morgendliche Timeline anschauen – Pflichtlektüre. Im Gegensatz zu Facebook geht es bei Twitter nämlich weniger um den Kontakt mit Freunden, sondern vielmehr um aktuelle Themen und den schnellen Austausch mit Journalisten. Schließlich ist kaum eine anderes soziales Netzwerk so schnell wie Twitter – und das macht es zu einer der besten Informationsquellen. Wir stellen Euch deshalb im Folgenden die Top-Journalisten vor, denen man unserer Meinung nach unbedingt folgen sollte, um die tägliche Dosis an wichtigen Informationen nicht zu verpassen. Die Liste folgt keiner bestimmten Reihenfolge.

 

  1. Patrick Bernau (@PatrickBernau)

Patrick Bernau ist Wirtschaftsredakteur der FAZ und schreibt über die Börse, IT-Themen und neue Erkenntnisse in der Ökonomie. Das Medium Magazin wählte ihn im Jahr 2011 unter den „Top 30 bis 30“. Im selben Jahr wurde er außerdem unter den „Top-10 der deutschen Ökonomen“ auf Twitter geführt. Wer sich für die (deutsche) Wirtschaft interessiert, kann hier nichts falsch machen.

  1. Tina Halberschmidt (@thalberschmidt)

Tina Halberschmidt ist die Teamleiterin des Social Media Teams bei Handelsblatt Online, befindet sich momentan aber in Elternzeit. Das hält sie aber natürlich nicht vom Twittern ab. Wer wichtige News zum Thema Social Media nicht verpassen will, sollte deshalb unbedingt auf „Folgen“ klicken.

  1. Alexander Hüsing (@azrael74)

Wenn es um eine solche Liste geht, darf Alexander Hüsing, Gründer und Chefredakteur von Deutsche Startups, nicht fehlen. Mit einem Klick auf „Folgen“ sind die Informationen aus der Welt der Startups und Gründer nur einen Blick auf die Timeline entfernt.

  1. Dr. Holger Schmidt (@HolgerSchmidt)

Dr. Holger Schmidt, Vielen bekannt als Netzökonom, ist Digital Economist, Keynote-Speaker, Uni-Dozent und Buchautor. Auf seinem Blog schreibt über die digitale Wirtschaft und den Medienwandel in der Gesellschaft.  Er ist außerdem Erfinder des Plattform-Index. Sein Blog gehört zu den populärsten Publikationen der digitalen Wirtschaft in Deutschland.

  1. Jens Tönnesmann (@JensT)

Jens Tönnesmann ist, nachdem er über fünf Jahre unter anderem für die Wirtschaftswoche, brand eins und t3n tätig war, nun seit mehr als zwei Jahren bei der ZEIT. Er berichtet vor allem über Themen rund um die Gründerszene und Unternehmertum.

  1. Sara Weber (@sara__weber)

Sara Weber ist Tech-Redakteurin bei LinkedIn und spezialisiert auf Tech- und Startup-Themen. Man sollte Sara nicht nur bei Twitter folgen, sondern unbedingt auch Ihren Podcast „Durchgestartet“ sowie den gleichnamigen Newsletter abonnieren. Zumindest wenn man wissen will, wie die Welt von morgen aussieht und wer sie gestaltet.

  1. Susanne Gillner (@SusanneGillner)

Susanne Gillner leitet die Online-Redaktion bei der Internet World Business und berichtet vor allem über Online-Marketing, darunter Themen wie Programmatic Advertising, Display Advertising, Social Media oder Mobile. Ihre Tweets sind unterhaltsam, informativ und zeigen Persönlichkeit. Sehr sympathisch ist beispielsweise auch ihr Neujahrs-Tweet: „A happy new year! Seid #mutig, #wild und #wunderbar 🙂 #2018.“ Dem können wir nur voll und ganz zustimmen!

  1. Stephan Dörner (@doener)

Stephan Döner ist Chefredakteur bei t3n und schreibt über die Themen Technologie, Politik und Gesellschaft. Seine Tweets dürfen laut eigener Aussage nicht nur „raubmordkopiert werden“, sondern gibt es sogar auch noch zusätzlich auf Englisch – dann mit ausschließlichem Tech-Bezug.

  1. Martin Eisenlauer (@Eisenlauer)

Interessiert an den neusten Themen aus der Technikwelt? Dann ist der Account von Martin Eisenlauer von der BILD etwas für Euch. Der sich selbst als internetsüchtigen Tech-Freak beschreibende Leiter des Digital-Ressorts bei BILD hält Euch stets auf dem Laufenden. Wem das noch nicht genug ist, der kann sich auch noch zusätzlich den Hightech-Podcast Tech-Freaks anhören, in dem er zusammen mit BILD-Technik Reporter Sven Schirmer über „Gadgets, Games und das weitere Internet“ spricht.

  1. Alina Fichter (@fichtalina)

Alina Fichter ist ab Februar Mitglied der “Zeit Online“ Chefredaktion und nicht nur eine hervorragende Journalistin, sondern auch bestens bewandert mit den aktuellen Strategien digitaler Medien wie nur wenige in Deutschland – wahrscheinlich auch Dank ihrer Zeit in Stanford als John S. Knight-Stipendiatin sowie ihrer Zusammenarbeit mit US-Startups.

  1. Nikolaus Röttger (@nikolausr)

Nikolaus Röttger ist Chefredakteur bei WIRED und möchte etwas daran ändern, dass Technologie-Optimismus in Deutschland immer noch Mangelware ist. Wer das genauso sieht und täglich rund um die Themen Netzkultur, Innovationen aus Technologie, Wissenschaft, Business und Design informiert werden möchte, sollte ihm folgen.

  1. Markus Schwarze (@MarcusSchwarze)

Markus Schwarze, Leiter der Online-Redaktion bei der Berliner Morgenpost, war bis Ende April 2017 der Digital-Chef bei der Rhein-Zeitung. Zusammen mit dem ehemaligen Chefredakteur Christian Lindner hat er die Rhein-Zeitung fit für das digitale Zeitalter gemacht. Gemeinsam setzten sie schon sehr früh auf Twitter als Nachrichtenkanal und bewiesen damit eindrucksvoll, dass auch Lokaljournalismus innovativ mit dem Internet umgehen kann.

  1. Sabine Elsässer (@SabineElsasser)

Sabine Elsässer ist leitende Redakteurin und Mitgründerin des Startup Magazins Startup Valley. Sie ist seit 2015 auf Twitter vertreten und bespielt dort vor allem die Themen Startups und Social Media.

  1. Jochen Krisch (@jkrisch)

Jochen Krisch ist Herausgeber des Branchenblogs Exciting Commerce, das seit seit 2005 über neue Märkte und zukunftsweisende Geschäftsmodelle im E-Commerce berichtet. Krisch ist wahrscheinlich einer der profiliertesten Branchenexperten für E-Commerce. Er wurde 2013 von den Lesern von t3n zum wichtigsten Kopf im E-Commerce gewählt und ist außerdem seit 2012 Mitglied im E-Commerce-Beirat der Internetworld Business.

  1. Oliver Voss (@ovoss)

Oliver Voss ist Journalist beim Tagesspiegel und berichtet über für die Themen Tech, Startups und Digitalwirtschaft. Zuvor hat er fast zehn Jahre bei der WirtschaftsWoche gearbeitet und war Mitgründer des Startup-Ablegers WiWo Gründer.

  1. Jonas Rest (@JonasRest)

Jonas Rest ist Journalist beim manager magazin und schreibt über die Themen Tech und Mobilität. Er wurde unter anderem mit dem Otto-Brenner-Newcomerpreis 2013 für kritischen Journalismus, dem Herbert-Quandt-Medienpreis 2014 und dem Helmut-Schmidt-Journalistenpreis 2015 ausgezeichnet.

  1. John Stanley Hunter (@JohnStanHunter)

John Stanley Hunter ist Redakteur für Wirtschaft & Politik bei Business Insider Deutschland. Als halber Brite ist ihm eine Schwäche für Themen aus dem angelsächsischen Sprachraum angeboren. Er twittert auf Englisch und Deutsch.

  1. Holger Schellkopf (@hschellk)

Holger Schellkopf ist Chefredakteur Digital bei W&V. Er genießt einen branchenweiten Ruf als einer der renommiertesten Digital-Experten. Wenn er twittert, muss man fast pausenlos auf “liken“ drücken. Alle seinen Empfehlungen sind nämlich lesenswert.

  1. Lisa Hegemann (@frauhegemann)

Wer sich über die digitale Transformation informieren möchte, kommt an dem einst kleinen Computermagazin t3n und damit auch an Lisa Hegemann heutzutage nicht vorbei. Sie schreibt seit März 2016 für t3n und beschäftigt sich mit der Startup-Szene, der Zukunft des Einzelhandels und gesellschaftlichen Debatten.

  1. Jürgen Stüber (@wk_stueber)

Jürgen Stüber ist Redakteur bei NGIN Mobility und Gründerszene. Er berichtet  über Themen aus den Bereichen Digitalisierung, Technologie, Startups und Mobility. Er war als Redakteur mehr als 25 Jahre für die Berliner Morgenpost und die Welt-Gruppe tätig.

  1. Frank Zimmer (@frankzimmer)

Frank Zimmer ist Redaktionsleiter bei W&V Online und „Microblogger mit Manteltarif“, wie er sich selbst beschreibt. Zu seinen Schwerpunktthemen gehören Digitalstrategien, Social Media und Content Marketing. Frank twittert nicht nur häufig, sondern hat auch sehr viel Humor. Mit Ihm ist ein Lacher im Newsfeed garantiert.

  1. Giuseppe Rondinella (@g_rondinella)

Giuseppe Rondinella ist Tech-Redakteur bei Horizont und schreibt über die Themen Startups, Adtech und Digitales Marketing. Schon während seines Abiturs hat er bemerkt, dass er gerne mit der deutschen Sprache spielt. Diese Leidenschaft ist ihm bis heute nicht abhanden gekommen.

  1. Niklas Wirminghaus (@wirminghaus)

Niklas Wirminghaus Journalist für Politik, Wirtschaft und Digitales und seit Juni 2017 Redakteur für das Wirtschaftsmagazin Capital. Zuvor hat er als als Mitglied der Redaktionsleitung und CvD das Online-Magazin Gründerszene gesteuert.

  1. Marcel Wollscheid (@MaWollscheid)

Marcel Wollscheid schreibt für das Focus Magazin und war zuvor Chefredakteur bei treffpunkteuropa.de. Er twittert eigentlich aus Berlin über Politik und alles, was ihn bewegt, befindet sich derzeit aber im Auslandsbüro in New York.

  1. Christian Erxleben (@ErxlebenChris)

Christian Erxleben ist Chefredakteur bei Basic Thinking, einem der reichweitenstärksten unabhängigen Tech-Portale im deutschsprachigen Raum. Erxleben kümmert sich um Weiterentwicklung und Betreuung der einschlägigen Community bei Basic Thinking sowie die Entwicklung neuer Formate. Davor war er Redakteur bei der Münchner Fachzeitschrift Internetworld Business.

  1. Marc Etzold (@MEtzold)

Marc Etzold arbeitet seit 2015 als Politik-Redakteur im Hauptstadtbüro der WirtschaftsWoche in Berlin. Zuvor hat er die Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten in Düsseldorf absolviert und beim Handelsblatt und der WirtschaftsWoche volontiert.

  1. Niddal Salah-Eldin (@Nisalahe)

Niddal Salah-Eldin ist Director of Digital Innovation und Beraterin der WELT-Chefredaktion. Sie unterstützt die Chefredaktion in allen Fragen rund um redaktionelle Weiterentwicklung und Innovation im Digitalen. Zuvor war sie Head of Social Media bei WELT. Ihre Werkzeuge: Gelassenheit, Neugierde und – vor allem – Humor.

 

Ihr habt noch nicht genug? Dann schaut doch mal bei Deutsche Startups vorbei. Auch dort gibt es eine Liste mit den 32 Journalisten, an denen 2018 kein Startup vorbeikommt.